LEAN Training mit Zertifikat

 

LEAN Management - GrundlagenLEAN Management - Grundlagen
Wie Lean Management funktioniert, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Lernen Sie die Grundlagen des „Lean Denkens“ kennen und wie Prozesse effizient gestaltet werden.

Beschreibung

Wie Lean Management funktioniert, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Lernen Sie die Grundlagen des „Lean Denkens“ kennen und wie Prozesse effizient gestaltet werden. Sie erfahren, wie Sie Einsparpotenziale schnell erkennen und erlernen wirksame Methoden, um Verschwendung  zu vermeiden.

Dieser Praxis-Workshop ist als ein praxisnaher Modellbetrieb zu verstehen. In mehreren Simulationen und Übertragungen in Ihre praktischen Produktionsabläufe können die Effekte von Verbesserungen selbst erlebt werden.
Ein wichtiger Grundsatz ist zudem die permanente Verknüpfung von Theorie und Praxis.

Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik

Ihr Nutzen  

  • Sie lernen die wichtigsten LEAN-Management-Methoden kennen.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur Zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Lean Management: Grundlagen und Psychologie des Veränderungsprozess
  • Aufgaben der Führungskräfte
  • Arbeitsplatzgestaltung mit dem 5S-Umsetzungskonzept
  • Rüstzeitreduzierung mit dem SMED-Umsetzungskonzept
  • Wertströme aufnehmen und verbessern
  • Logistische Prinzipien (Milkrun, FIFO, Kanban, Einzelstückfluss,..)
  • Kennzahlen des Veränderungsprozesses 'Shopfloormanagement
  • Teams weiter entwickeln

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

2 Tage / 3.490€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

Shopfloor Management - Grundlagen und UmsetzungShopfloor Management - Grundlagen und Umsetzung
Shopfloor Management nimmt eine Schlüsselfunktion für die nachhaltige Umsetzung von Lean Management ein. Denn Sie vereint mehrere Komponenten sinnvoll miteinander.

Beschreibung

Shopfloor Management nimmt eine Schlüsselfunktion für die nachhaltige Umsetzung von Lean Management ein. Denn Sie vereint mehrere Komponenten sinnvoll miteinander.

Denn eine der größten Verschwendungen sind oftmals mangelnde Kommunikation, keine systematische Verbesserung von Kennzahlen sowie eine zu geringe Einbindung der Mitarbeiter vor Ort in der Produktion. Genau diese Verschwendungen werden mit Shopfloor Management eliminiert. Die Basis dafür bildet die Präsenz der Führungskräfte vor Ort.

Lernen Sie in diesem Praxis-Workshop alle Elemente des Shopfloor Managements kennen.  

In mehreren Simulationen und Übungen sowie der Übertragung in Ihre betriebliche Praxis können die Effekte selbst erkannt werden.  

Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die wichtigsten LEAN-Management-Methode kennen.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur Zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Lean Management: Grundlagen und Psychologie des Veränderungsprozess
  • Aufgaben der Führungskräfte bei der Prozessanalyse
  • Verschwendungen in der Administration
  • Vorgehensweise zur Aufnahme von Prozessen
  • Festlegung der Umsetzungsmaßnahmen für Ihr Unternehmen

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

2 Tage / 3.490€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

Wertstromdesign - Fertigungsprozesse verbessernWertstromdesign - Fertigungsprozesse verbessern
Die vielfach praktizierten Verfahren der Optimierung von Maschinenlaufzeiten zur Senkung von Stückkosten führen meist in die falsche Richtung: Bestände erhöhen sich, die Durchlaufzeiten steigen rapide an, die Flexibilität nimmt ab.

Beschreibung

Die vielfach praktizierten Verfahren der Optimierung von Maschinenlaufzeiten zur Senkung von Stückkosten führen meist in die falsche Richtung: Bestände erhöhen sich, die Durchlaufzeiten steigen rapide an, die Flexibilität nimmt ab. All dies führt zu überhöhten Kosten.

Die Methode Wertstromdesign zeigt in einfacher Weise Verbesserungspotenziale auf und schafft die Voraussetzungen für den Aufbau einer Pull-Organisation, bei der die Fertigung von Produkten nur für den Bedarf des nachfolgenden Arbeitsplatzes stattfindet. Wertstromdesign schafft bei allen Mitarbeitern ein gemeinsames Verständnis für den IST- und den SOLL-Zustand und hilft, die Ursachen für kostenerzeugende Verschwendungen zu erkennen. Unnötige Bestände werden eliminiert, die Durchlaufzeit reduziert und Transportwege verkürzt. Wertstromdesign integriert dabei die Abstimmung des Material und Informationsflusses in die Produktion.

Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Methode Wertstromdesign kennen.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Welche Ansätze liegen der Methode Wertstromdesign zu Grunde?
  • Wie wird ein Wertstrom aufgenommen?
  • Welche Leitlinien sind für einen effizienten Produktionsfluss zu befolgen?
  • Wie wird die Methode in der Praxis umgesetzt?
  • Welche Erfolge und Hindernisse sind zu erwarten?

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

2 Tage / 3.490€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

OEE steigern - Anlagenproduktivität erhöhenOEE steigern - Anlagenproduktivität erhöhen
Die Produktion der Zukunft muss flexibler, schneller, und vor allem preisgünstiger als

Beschreibung

Die Produktion der Zukunft muss flexibler, schneller, und vor allem preisgünstiger als

bisher sein – in einem Wort: effizienter. Mit unserer Vorgehensweise zur  OEE-Steigerung unterstützen wir produzierende Unternehmen bei der ganzheitlichen Analyse und Verbesserung der Produktionsprozesse zur dauerhaften Steigerung der Anlageneffizienz (OEE = Overall Equipment Effectivness oder Gesamt-Anlageneffizienz).

 Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik

Ihr Nutzen

  • Sie beherrschen die wichtigsten LEAN-Management-Methoden zur OEE-Steigerung.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Lean Management: Grundlagen und Psychologie des Veränderungsprozess
  • Aufgaben der Führung  bei der OEE-Steigerung
  • OEE-Messung an Maschinen und Anlagen
  • Arbeiten mit technischen OEE-Messgeräten / Pareto Auswertungen
  • Rüstzeitreduzierung mit dem SMED-Umsetzungskonzept
  • Störungen reduzieren mit systematischer Problemlösung

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

1 Tag / 1.790 € pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

Rüstzeiten reduzieren mit der SMED MethodeRüstzeiten reduzieren mit der SMED Methode
Die nachhaltige Reduzierung von Rüstzeiten ist ein erheblicher Erfolgsfaktor insbesondere in einem variantenreichen Produktionsumfeld. Kurze Rüstzeiten sind die Grundlage zur flexiblen Produktion in kleinen Losgrößen und einer hohen Auslastung der Maschinen und Anlagen.

Beschreibung

Die nachhaltige Reduzierung von Rüstzeiten ist ein erheblicher Erfolgsfaktor insbesondere in einem variantenreichen Produktionsumfeld. Kurze Rüstzeiten sind die Grundlage zur flexiblen Produktion in kleinen Losgrößen und einer hohen Auslastung der Maschinen und Anlagen.  Im Workshop lernen Sie die standardisierte Vorgehensweise kennen.

Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die wichtigsten LEAN-Management-Methoden kennen.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur Zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Theoretische Einführung: Notwendigkeit und Zielsetzung von Rüstzeitreduzierung
  • Was ist Rüstzeit in der Serienfertigung und in der Einzelfertigung?
  • Vorstellung der SMED Methode
  • Videoaufnahme an einer Simulation
  • Analyse der Videoaufnahme  und schrittweise Rüstzeitreduzierung mit der SMED-Methode
  • Durchführung von 2 Proberüstabläufen der Simulation und ggf. Anpassung des Ablaufes
  • Visualisierung eines Standardrüstablaufes
  • Transfer in die betriebliche Praxis

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

1 Tag / 1.790€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

LEAN in administrativen ProzessenLEAN in administrativen Prozessen
Wie sich administrative Prozesse nachhaltig und effizient verbessern lassen, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Denn auch in den administrativen Prozessen schlummern große Potenziale.

Beschreibung

Wie sich administrative Prozesse nachhaltig und effizient verbessern lassen, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Denn auch in den administrativen Prozessen schlummern große Potenziale. Allerdings arbeiten hier oftmals Abteilungen innerhalb eines Prozesses zusammen: Einkauf, Vertrieb, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, etc., die unterschiedliche Zielsetzungen verfolgen. Diese Zusammenzuführen zu einem gemeinsamen Ziel mit Vorteilen für nahezu allen Abteilungen ist eine schwierige Aufgabe.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, wie Prozesse analysiert werden können, wo die Potenziale versteckt sind und welche Kennzahlen sinnvoll sind.

In mehreren Simulationen und Übungen sowie der Übertragung in Ihre betriebliche Praxis können die Effekte von Verbesserungen selbst erkannt werden.  

Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Produktion und Administration, Produktionsplanung und -steuerung

Ihr Nutzen

Sie lernen die wichtigsten LEAN-Management-Methode kennen.

  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur Zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Lean Management: Grundlagen und Psychologie des Veränderungsprozess
  • Aufgaben der Führungskräfte bei der Prozessanalyse
  • Verschwendungen in der Administration
  • Vorgehensweise zur Aufnahme von Prozessen
  • Festlegung der Umsetzungsmaßnahmen für Ihr Unternehmen

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

1 Tag / 1.790€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

Ausbildung zum Lean ExpertenAusbildung zum Lean Experten
Wie Lean Management funktioniert, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Lernen Sie die Grundlagen des „Lean Denkens“ kennen und wie Prozesse effizient gestaltet werden.

Beschreibung

Wie Lean Management funktioniert, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Lernen Sie die Grundlagen des „Lean Denkens“ kennen und wie Prozesse effizient gestaltet werden. Sie erfahren, wie Sie Einsparpotenziale schnell erkennen und erlernen wirksame Methoden, um Verschwendung  zu vermeiden.

Dieser Praxis-Workshop ist als ein praxisnaher Modellbetrieb zu verstehen. In mehreren Simulationen und Übertragungen in Ihre praktischen Produktionsabläufe können die Effekte von Verbesserungen selbst erlebt werden.
Ein wichtiger Grundsatz ist zudem die permanente Verknüpfung von Theorie und Praxis.

Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die wichtigsten LEAN-Management-Methoden kennen.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur Zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

 

Seminarinhalte

  • Lean Management: Grundlagen und Psychologie des Veränderungsprozess
    •    Aufgaben der Führungskräfte
    •    Arbeitsplatzgestaltung mit dem 5S-Umsetzungskonzept
    •    Rüstzeitreduzierung mit dem SMED-Umsetzungskonzept
    •    Wertströme aufnehmen und verbessern
    •    Logistische Prinzipien (Milkrun, FIFO, Kanban, Einzelstückfluss,..)
    •    Kennzahlen des Veränderungsprozesses 'Shopfloormanagement'
    •    Teams weiter entwickeln

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

2*3 Tage / 9.790€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

Verschwendungen „Sehen Lernen“Verschwendungen „Sehen Lernen“
Die Unterscheidung von Tätigkeiten in Wertschöpfung (der Kunden ist bereit für diese Tätigkeiten zu bezahlen) und Verschwendung (der Kunden ist nicht bereit dafür zu bezahlen) ist die Grundlage von Lean Management.

Beschreibung

Die Unterscheidung von Tätigkeiten in Wertschöpfung (der Kunden ist bereit für diese Tätigkeiten zu bezahlen) und Verschwendung (der Kunden ist nicht bereit dafür zu bezahlen) ist die Grundlage von Lean Management. Die Eliminierung der Verschwendungen nimmt eine Schlüsselfunktion für den Erfolg eines Unternehmens ein.

Allerding werden diese oftmals nicht erkannt und somit findet auch keine systematische Verbesserung statt.  Lernen Sie in diesem Praxis Workshop mit der Kundenbrille in Ihrem eigenen Unternehmen die Verschwendungen zu sehen. Erfahren Sie warum dabei die Präsenz der Führungskräfte vor Ort dazu zwingend erforderlich ist.

Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik

Ihr Nutzen

Sie lernen, wie Verschwendungen erkannt und eliminiert werden

  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur Zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Lean Management: Grundlagen und Psychologie des Veränderungsprozess
  • Wertschöpfung und die 9 Arten der Verschwendung
  • Aufgaben der Führungskräfte zur Eliminierung von Verschwendungen
  • Vorgehensweise zur Durchführung von Verschwendungsrundgängen
  • Festlegung der Umsetzungsmaßnahmen für Ihr Unternehmen

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

1 Tag / 1.790€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

LEAN in der variantenreichen FertigungLEAN in der variantenreichen Fertigung
Einen kompletten Überblick über Lean im variantenreichen Mittelstand, gespickt mit vielen praktischen Beispielen, bietet dieser Praxis-Workshop.

Beschreibung

Einen kompletten Überblick über Lean im variantenreichen Mittelstand, gespickt mit vielen praktischen Beispielen, bietet dieser Praxis-Workshop. Sie lernen die wichtigsten Lean Methoden für die Effizienzsteigerung in der variantenreichen Produktion am Beispiel einer Simulation kennen. Immer mehr Produktionsunternehmen der variantenreichen Fertigung oder Einzelteilfertigung vertrauen diesen Methoden und reduzieren damit Kosten und Durchlaufzeiten in ihren Prozessen.

Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format:  prägnant und interaktiv. Sie haben die Gelegenheit, Beispiele aus Ihrem Unternehmen einzubringen und erhalten Antworten auf Fragen aus Ihrem Arbeitsalltag. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die wichtigsten LEAN- Methoden für die variantenreiche Fertigung kennen.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Grundlagen des Lean Managements
  • Verschwendung erkennen und vermeiden
  • Simulation mit Einzelteilfertigung: ConWip, Topfplanungsmodell, etc.
  • Produktivität steigern an Arbeitsplätzen und Maschinen
  • Nachhaltige Rüstzeitreduzierung + 5S- Umsetzungskonzept
  • Fallbeispiele, Simulationen und Tipps zur Anwendung

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

1 Tag / 1.790€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

TPM GrundlagenTPM Grundlagen
Die Produktion insbesondere die Maschinen und Anlagen müssen flexibler, schneller, und vor allem preisgünstiger produzieren als bisher.

Beschreibung

Die Produktion insbesondere die Maschinen und Anlagen müssen flexibler, schneller, und vor allem preisgünstiger produzieren als bisher.

Mit der Methode TPM - Total Productive Maintenance lernen Sie dies durch eine effiziente Instandhaltung zu gewährleisten. In unserem Training lernen Sie die Schritte zur Erreichung einer effizienten Instandhaltung und damit verbunden verbesserten Produktivität von Maschinen und Anlagen kennen. 

Durch unser anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch unter den Teilnehmern.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung.

Ihr Nutzen

  • Sie beherrschen die wichtigsten TPM-Methoden.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte.
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur zuhören.
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen.
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen.
  • Sie haben Spaß beim Lernen.

Seminarinhalte

  • TPM-Grundlagen
  • Schritte der TPM Einführung
  • Produktivitä-Messung an Maschinen und Anlagen
  • Arbeiten mit technischen Messgeräten / Pareto Auswertungen
  • Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität
  • Rüstzeitreduzierung mit dem SMED-Umsetzungskonzept
  • Störungen reduzieren mit systematischer Problemlösung

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

1 Tag / 1.790€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

LEAN SMARTLEAN SMART
Wie Lean Management SMART funktioniert, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Lernen Sie die Grundlagen des „Lean Denkens“ kennen und wie Prozesse effizient gestaltet werden.

Beschreibung

Wie Lean Management SMART funktioniert, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Lernen Sie die Grundlagen des „Lean Denkens“ kennen und wie Prozesse effizient gestaltet werden. Sie erfahren, wie Sie Einsparpotenziale schnell erkennen und erlernen wirksame Methoden, um Verschwendung  zu vermeiden.

Sie lernen die Bedeutung von SMART (spezifisch, messbar, akzeptiert, realistisch, terminiert) zur nachhaltigen und erfolgreichen LEAN-Implementierung in diesem Training durch die permanente Verknüpfung von Theorie und Praxis kennen.

Dieses Training überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik

Ihr Nutzen  

  • Sie lernen die wichtigsten LEAN-Management-Methoden kennen.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur Zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Lean Management: Grundlagen und Psychologie des Veränderungsprozess
  • LEAN und SMART
  • Aufgaben der Führungskräfte
  • Arbeitsplatzgestaltung mit dem 5S-Umsetzungskonzept
  • Rüstzeitreduzierung mit dem SMED-Umsetzungskonzept
  • Logistische Prinzipien (Milkrun, FIFO, Kanban, Einzelstückfluss,..)
  • Kennzahlen des Veränderungsprozesses 'Shopfloormanagement

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

1 Tag / 1.790€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung

Praxis-Workshop Arbeitsplätze mit 5S gestaltenPraxis-Workshop Arbeitsplätze mit 5S gestalten
Wie die 5S-Methode nachhaltig und effizient umgesetzt wird, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Lernen Sie alle Aspekte der 5S-Methode kennen.

Beschreibung

Wie die 5S-Methode nachhaltig und effizient umgesetzt wird, zeigen wir Ihnen in praxisnahen Simulationen und Übungen. Lernen Sie alle Aspekte der 5S-Methode kennen. Sie erfahren, wie Sie Einsparpotenziale schnell erkennen und erlernen wirksame Methoden, um Verschwendungen an Ihren Arbeitsplätzen  zu vermeiden.

In mehreren Simulationen und Übungen sowie der Übertragung in Ihre betriebliche Praxis können die Effekte von Verbesserungen selbst erkannt werden.  

Dieser Praxis-Workshop überzeugt durch ein anwenderfreundliches Format: prägnant und interaktiv. Der Trainer ist ein erfahrener LEAN Management Experte. Er versteht sich als Sparringspartner und fördert den konstruktiven Austausch im Team.

Teilnehmerkreis

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die wichtigste LEAN-Management-Methode kennen.
  • Sie erkennen Einsparpotenziale und beugen Verschwendung vor.
  • Sie erhalten individuelle Lerneffekte
  • Sie lernen durch Machen und nicht nur Zuhören
  • Sie erhalten einen sofortigen Nutzen durch Anwendung im eigenen Unternehmen
  • Sie erweitern Ihre Methoden- und Führungskompetenzen
  • Sie haben Spaß beim Lernen

Seminarinhalte

  • Lean Management: Grundlagen und Psychologie des Veränderungsprozess
  • Aufgaben der Führungskräfte bei der 5S-Umsetzung
  • Arbeitsplatzgestaltung mit dem 5S-Umsetzungskonzept
  • Verschwendungen erkennen in der Praxis
  • Festlegung der Umsetzungsmaßnahmen für Ihr Unternehmen

Methodik

Vortrag, praktische Übungen und Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Dauer / Preis / Teilnehmer

1 Tage / 1.790€ pro Training / max. 12 Teilnehmer - weitere Informationen und Anmeldung